Niners-Kapitän Malte Ziegenhagen geht mit Renn-Ente #1 an den Start

In Chemnitz werden auch in diesem Jahr wieder die Renn-Enten zum Wettkampf antreten. Den Auftakt für das beliebte Entenrennen, bei dem mehr als 5.000 Plastik-Athleten in der Chemnitz um die Wette schwimmen, bildete die Visitenkartenparty im Business Village. Niners-Kapitän Malte Ziegenhagen sicherte sich die Ente mit der Nummer 1.

Der Verkaufsstart für das 9. Chemnitzer Entenrennen begann erfolgreich im Rahmen der 24. Visitenkartenparty. Das Networking-Event lockte über 500 Besucher an, viele von ihnen interessierten sich auch für die gelben Renn-Enten. Der Lions Club Chemnitz war mit einem eigenen Infostand vor Ort – hier wurden die ersten Enten erfolgreich adoptiert und für den Start des Rennens zugelassen.

Niners-Kapitän Malte Ziegenhagen ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und ist nun Pate der begehrten »Ente Nummer 1«. Der bester deutsche Scorer der vergangenen ProA-Saison unterstützt mit seiner »Raise Up Academy« Kinder und Jugendliche aus der Region Chemnitz. Aus diesem Grund unterstützt er auch gerne das Entenrennen: »Ich finde es stark, dass die Jugendabteilungen regionaler Vereinen jedes Jahr unterstützt werden. Aber auch das Rennen selbst ist ein tolles Event. Außerdem ist die Strecke gleich neben der Hartmannhalle – für mich also ein Heimspiel«, freut sich der Basketball-Profi.

Wer beim Wettrennen dabeisein möchte, kann seine persönliche Ente adoptieren. Dies gelingt für einen kleinen Betrag in verschiedenen Verkaufsstellen oder im Online-Shop chemnitzer-entenrennen.de. Für die ersten Enten im Ziel winken über 150 tolle Preise im Wert von mehr als 8.000 Euro.

Hintergrund: der Lions Club Chemnitz und das Entenrennen

Der Lions Club Chemnitz wurde 1991 gegründet. Gemäß dem Leitspruch »we serve – wir dienen« setzen sich die Lions für die bürgerliche, die kulturelle sowie die soziale Entwicklung ein und engagieren sich in vielen sozialen Bereichen ehrenamtlich. In diesem Sinne unterstützen die Lions weltweit mehrere tausend Hilfsprojekte sowohl finanziell durch Spendensammelaktionen als auch mit persönlichem Einsatz. Der Lions Club Chemnitz engagierte sich in den letzten Jahren für viele soziale Projekte, wie zum Beispiel »Schüler musizieren«, das Behindertensportfest und den Kinderschutzbund Chemnitz. Das »Chemnitzer Entenrennen« startete erstmals im Jahr 2011, seither wurden mehr als 111.000 EUR an Spendengeldern weitergereicht.

alle Meldungen

Radio Chemnitz
Diebels Fasskeller
Schloz Wöllenstein
KRAUSSREINHARDT
Bruno Banani
Cleancar
Eissportzentrum Chemnitz
Theater Chemnitz
Hotel Chemnitzer Hof
Südsachsen Wasser GmbH
Signal Iduna
Rabattz
Körner's Fleischerei
Auto Point
Motoren Frech
Volksbank Chemnitz
Zahnärzte Dr. Mehmke und Kollegen
Handballverein Chemnitz
Spoorth
Juwelier Roller
Railbeton
Vita Center
Brazil, Chemnitz
VideoVision
Druckerei Willy Gröer
C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren
Schäfers Herzstück
Wilde Kommunikation Sachsen GmbH
Chemnitz entdecken
Edeka Langer
Kampfsportakademie Chemnitz
Feel Good Club Chemnitz
Golfbad GesundheitSPArk
Rathaus Passagen
Fliesenhaus
Chemcats
Seeberplatzfest
Chemnitz 99
Büroland
Edeka Daniela Schmidt