Startseite

Auch in diesem Jahr findet am 26. August an der Bierbrücke unser Chemnitzer Entenrennen statt.

Die Mitglieder der LIONS Clubs treten entsprechend ihres Leitspruches „we serve – wir dienen“ für die bürgerliche, die kulturelle sowie die soziale Entwicklung ein und engagieren sich in vielen Bereichen ehrenamtlich. In diesem Sinne unterstützen die LIONS weltweit mehrere tausend Hilfsprojekte sowohl finanziell durch Spendensammelaktionen als auch mit persönlichem Einsatz.

Im Jahr 2011 hat der Lions Club Chemnitz das Projekt „Chemnitzer Entenrennen“ gestartet und dabei unterhaltsamen Enten-Wassersport mit dem Sammeln von Hilfsgeldern verbunden. Mit dem Reinerlös der Veranstaltung i.H.v. 6.000 € haben wir den Kinderschutzbund Chemnitz und die Bahnhofsmission in Chemnitz unterstützt.
2012 wurde das Spektakel zu Gunsten der Kinder- und Familieneinrichtung PINGU-DU in der Chemnitzer Innenstadt und der Jugendarbeit des Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. veranstaltet; insgesamt konnten 7.000 € gespendet werden.
Im Jahr 2013 konnten wir schon über 13.000 € zehn Chemnitzer Vereinen für deren Kinder- und Jugendarbeit zukommen lassen.
Im Jahr 2014 waren es schon 16.710 €, die wir 13 Vereinen spenden konnten; ein neuer Rekord! Zum 7. Chemnitzer Entenrennen erschwammen im August 2017 4.400 Gummienten einen Spendenerlös von 17.400 Euro. Dieser Betrag wurde an 15 Chemnitzer Vereine verteilt, die mit den Geldern ihre Kinder- und Jugendabteilungen fördern werden.
Auch 2018 wird das Rennen zugunsten Chemnitzer Kinder und Jugendlicher veranstaltet.
Alle Mitglieder unseres Clubs und unsere Helfer arbeiten ehrenamtlich für diese gute Sache.

Die Chemnitzer Entenrennen genießen eine lange Tradition. In den nunmehr sieben Veranstaltungen wurden bereits fast 94.000 Euro an Spendengeldern weitergegeben. Im Jahr 2017 gab es mit 4.400 Gummienten einen Teilnehmerrekord, der in diesem August erneut gebrochen werden soll. Das 8. Chemnitzer Entenrennen findet am 26.08.2018 im Rahmen des Chemnitzer Stadtfestes statt.

Bilder